Dem Menschenleben mehr Jahre ...

Ayurveda

Ayurveda ist die älteste überlieferte Gesundheitslehre und hatte seinen Ursprung vor ca. 3.000 Jahren in Indien. Der Begriff Ayurveda ist aus zwei Sanskritworten (sanskrit = alte Sprache der indischen Gelehrten) zusammengesetzt:
Ayus = Leben
Veda = Wissen, Wissenschaft
Sinngemäß übersetzt heißt Ayurveda:

die Wissenschaft vom langen Leben.

Kapha, Pitta und Vata
Die Lehre des Ayurveda teilt die Persönlichkeit des Menschen in 3 Bereiche, genannt Doshas, auf:
Kapha= Stabilität
Pitta= Energie
Vata= Bewegung.
Diese füllen den Menschen mit Energie.
Solange sich diese Bereiche im Gleichgewicht befinden, ist der Mensch gesund. Doch sobald sie unausgeglichen sind, reagiert unser Körper mit Störungen.
Ziel im Ayurveda ist die Vorbeugung und Stabilisierung Ihrer körpereigenen Kräfte!

... und den Jahren mehr Leben!